2018

2017

  • Übernahme des Bootes durch Axel Reuschle von Martin Schiller

2016

  • Motoröl und Filter gewechselt (6/2016)
  • Holz im Cockpit neu lackiert

2015

  • Ölfilter und Ölwechsel (7/2015)
  • Kraftstoffilter gewechselt (7/2015)
  • Seewasserpumpe reparieren lassen

2014

  • Heizung gegen stärkeres Model ersetzt (Webasto AirTop EVO 5500 Marine)
  • Motoröl und Ölfilter gewechselt (07/2014)
  • Wellenanode erneuert (20% Abtrag, 05/2014)
  • Antifouling erneuert VC17 extra (05/2014)
  • Aktivkohlefilter Wasserversorgung ausgewechselt (05/2014)
  • Thermostat Boiler ausgewechselt
  • Edelstahlabdeckungen für vordere Positionslaternen angebracht.
  • DVB-T Antenne nach Sturmschaden ersetzt (Barton)
  • Network Attached Storage – 4TB RAID1 eingebaut (Netgear)

2013

  • Stopfbuchse nachgestellt (10.08.2013)
  • Druckminderer Gasflasche ersetzt (31.05.13)
  • Zinkanoden Motor ausgetauscht (25% Abtrag, 31.05.13)
  • Gasfeder Backskiste ersetzt
  • 3G/4G WLAN Router für bordinternes WLAN installiert (TP-Link).
  • High Power WLAN Outdoor Accesspoint zum besseren Zugriff auf das Marina WLAN, am Windgeneratormast installiert (TP-Link).
  • Bildschirm gegen 22″ Modell mit HD Auflösung ausgetauscht.
  • LED Band am Navitisch zur indirekten Beleuchtung eingebaut.
  • Alle Innenleuchten auf LED umgerüstet bzw. ersetzt.

2012

  • LED Deckscheinwerfer für Cockpit am Windgeneratormast installiert
  • Ablaufschlauch Waschbecken Achterkammer ersetzt

2011

  • Service für Rettungsinsel (11.11.2011)
  • Ölwechsel, Ölfilter und Dieselfilter gewechselt (28.10.1011)
  • Expansionstank Druckwasserversorgung ersetzt
  • Starterbatterie nach Defekt ausgetauscht. Blei/Calzium wartungsfrei 105Ah (06.08.2011).
  • OCEANair Kassetten an Luken eingebaut
  • Schläuche Decksentwässerung ersetzt
  • Dichtungssatz WC erneuert
  • Zinkanoden ersetzt
  • Antifouling VC Offshore erneuert
  • Antennentuner ausgewechselt (CG3000)
  • Zwei Erdungsschwämme eingebaut
  • Blauer Streifen am Wasserpass neu lackiert
  • Spinnackerbaum repariert
  • Service für Rettungswesten (Secumar)
  • Polster im Salon ersetzt (tuchwerkstatt.de)
  • AIS Antenne ersetzt (Glomex)
  • Amateurfunkgerät IC-7000 gegen IC-718 ausgetauscht
  • Inverter eingebaut (Victron Energy)
  • Lichtmaschine ersetzt gegen Valeo 60A (Garantie) und zusätzlichen Temperatursensor eingebaut

2010

  • Motor- und Getriebeöl gewechselt (10.09.)
  • Lazy-Jacks montiert
  • Antrieb Autopilot defekt
  • Lichtmaschine defekt
  • ECHOMAX Radarreflektor im Mast installiert
  • Kupplungszug neu eingestellt
  • Kühlwasser ausgetauscht und Korrosion-/Frostschutz wieder hergestellt (bis -40°C)
  • Cockpitdusche eingebaut (Whale)
  • Einspritzdüsen wurden abgedrückt und neu abgedichtet
  • Zinkanoden ersetzt
  • Antifouling VC Offshore erneuert
  • Dichtungssatz WC erneuert
  • Warmwasserboiler nach Frostschaden ausgetauscht
  • Alle Fäkalienschläuche ausgetauscht
  • Whale Gusher Titan zum Lenzen des Fäkalientanks eingebaut
  • Toilettenraum renoviert
  • Cockpitzelt repariert
  • Seefunkgerät Ray55E ausgetauscht (Garantie)
  • Strecktaue installiert (Wichard Lyf´Safe)
  • Marinecomputer comnautic®  MC3 gegen MC6 ausgetauscht
  • Lichtmaschine ausgetauscht (Garantie)

2009

  • Einspritzdüse Zylinder 3 undicht
  • Motoröl u. Filter gewechselt (24.09.)
  • Lichtmaschine defekt (11.09.)
  • Gasdruckregler ausgetauscht
  • Gasschläuche ausgewechselt
  • Navtex Empfänger installiert (Furuno)
  • AIS Transponder installiert (easyTRX)
  • Radarreflektor installiert
  • Kompass nach Defekt getauscht (Plastimo)
  • Antifouling erneuert (VC Offshore)
  • Rettungsinsel und EPIRB installiert
  • Tanks von Bodensee auf Meer rückgebaut
  • Windgenerator eingebaut
  • Öl, Ölfilter und Dieselfilter gewechselt (12.05.2009)
  • Amateurfunkgerät (ICOM) und Pactor Modem eingebaut
  • Servicebatterien ausgewechselt (RPower AGM 2x150Ah)
  • WASI Bügelanker 30kg nachgerüstet
  • Achterstag mit Norseman Isolator zur KW Antenne umgebaut
  • Betriebsstundenzähler eingebaut
  • Sterling Lima – Batterie Laderegler eingebaut
  • Neue Lichtmaschine (90A) eingebaut

2008

  • Sprayhood ausgetauscht
  • Hella-LED rot im Cockpit eingebaut
  • Holzteile am Niedergang neu lackiert
  • GPS Antenne ersetzt (Raystar 125 GPS)
  • UKW Funkgerät ersetzt (RAY55E + RAYMIC)
  • Schwanenhals am Mast ausgebaut und neu mit Sika vergossen
  • Fockschäkel am Schothorn bei 41KN Wind gebrochen und dann ausgewechselt
  • Getriebeöl gewechselt 30.07.2008
  • WICHARD Klappauge für Lifeline im Cockpit eingebaut
  • Curryklemme Großschot ausgewechselt
  • Mechanische Wasseruhr eingebaut
  • Handpumpe am WC gegen neues Modell getauscht
  • WHALE Handpumpe in der Pantry ausgewechselt
  • Radarantenne montiert (Raymarine 2KW Radom)
  • Geplatzten Wasserschlauch für Boiler ausgetauscht
  • Die alten Dorade Lüfter im Salon ausgebaut und neu mit Sikaflex abgedichtet
  • Impeller ausgetauscht 18.04.2008
  • Öl und Filter gewechselt 18.04.2008
  • Ankerwinsch überholt und neu lackiert
  • Dorade Lüfter im Vorschiff eingebaut
  • 220V Steckdose in Achterkammer, Navitisch und Pantry eingebaut
  • Gasdruckdämpfer für Backskistendeckel und Navitischklappe eingebaut

2007

  • Fender ausgetauscht
  • Lüfter in Ankerkasten eingebaut
  • Einspritzpumpe überholen lassen
  • Opferanoden Motor erneuert
  • Öl und Filter gewechselt
  • Winschen überholt
  • Kleine Badeplattform angebaut
  • Pump WC ausgetauscht
  • Schmutzwasser Schläuche ausgetauscht
  • Falle und Festmacher ersetzt
  • Feuerlöscher und Löschdecke ergänzt
  • Feuermelder und Gasalarm eingebaut
  • Dorade Lüfter in Eignerkammer eingebaut
  • Wasserhähne ausgetauscht
  • Fernsteuerung für Ladegerät eingebaut (Sterling)
  • Navigationslampen durch LED Lampen (Aqua Signal mit BSH) ersetzt
  • Feststoffwesten durch Automatik Westen ersetzt
  • DVB-T Empfänger + verdeckte Aktivantenne eingebaut (Kathrein)
  • comnautic® Marinecomputer MC3plus eingebaut
  • comnautic® AG neovo 15″ Multimedia Display mit Schwenkarm eingebaut
  • Alle Töpfe ausgewechselt (Fissler, Silit)
  • Staubsauger ausgewechselt (AEG)

2006

  • B&G Instrumente gegen Raymarine ST60+ gewechselt
  • Raymarine Multifunktionsdisplay E80 eingebaut
  • Autopilot Raymarine SmartPilot S1 eingebaut
  • Furuno FM-2721 UKW Funkgerät eingebaut
  • Alle Innenleuchten ersetzt
  • Alle Schoten ersetzt (Gleitstein)
  • Mulimedia Equipment eingebaut (Sony + comnautic®)
  • Elektrische Bilgenpumpe ersetzt
  • Dichtungssatz WC ersetzt
  • Wasserpumpe für Druckwasseranlage ersetzt
  • Hauptsicherungen für Batterien eingebaut
  • Ladegerät ersetzt (Sterling digital pro)
  • Batteriecontroller (philippi) eingebaut
  • Komplette 220V Anlage ersetzt und auf EU Standard gebracht
  • Lüftung Backskiste eingebaut
  • Lufthutzen ersetzt
  • Heizung ersetzt (Webasto)
  • Obere Seerelingzüge ausgetauscht
  • Scharniere Backskistendeckel ausgetauscht
  • Schwanenhals für Decksdurchführung montiert

12.05.2006

  • Übernahme des Bootes durch Martin Schiller von Hans Rutishauser

1992

  • Hasselfors Wantenschutzrohre installiert
  • Pump-WC ersetzt
  • Neue Rollreffanlage Furlex C 10mm eingebaut

1993 – 2005

Alle Reparaturen zwischen 1979 und 2005 wurden von der Hallberg-Rassy Vertretung Yachtwerft Rolf Müller (Lengwil,CH) durchgeführt, und sind durch entsprechende Rechnungen belegt. Das Boot wurde jeden Winter von der Werft in der Halle eingelagert und die nötigen Servicearbeiten durchgeführt.

1991

  • Batterien ausgetauscht

1990

  • Motor Vorglühanschluß repariert
  • Heizung instand gesetzt
  • Kühlerdeckel ersetzt
  • Windmessanlage instand gesetzt
  • Antifouling komplett entfernt, 4 Lagen Epoxyprimer und 2 Lagen VC17m aufgetragen
  • Druckwasserpumpe ausgewechselt
  • Autopilot Autohelm 4000 eingebaut
  • Landanschluß auf Schweizer Standard gebracht

1988

  • Kratzer in Schale auspolieren
  • Eingerissener Seerelingzug ausgetauscht

1989

  • Bugkorb und Positionslampe Backbord ausgetauscht (Versicherung)
  • Ankerwinde demontiert und instand gesetzt

1986

  • Teakdeck überholt
  • Kühlkompressor für Kühlbox eingebaut
  • Lüfter in WC Raum eingebaut
  • Standheizung repariert

1987

  • Einspritzpumpe instand gesetzt

1985

  • Standheizung kontrolliert und Brennstoffpumpe ausgewechselt
  • Schramme in Kielsohle reparieren

1984

  • Im Cockpit Stabdeck auf massives Teak aufbringen

1983

  • Genua ersetzt
  • Druckwasserpumpe repariert

1981

  • Neues Echolot eingebaut
  • Deckwaschanlage eingebaut
  • Motor Einspritzzeitpunkt eingestellt
  • Ankerkasten Deckel Heber ersetzt
  • Regler Lichtmaschine ausgetauscht
  • Kratzer in Schale auspoliert

1982

  • Einspritzpumpe ausgebaut und instand gesetzt
  • Reparatur zerschlagene Fußreling am Heck
  • Kielflosse achtern Schramme reparieren
  • Reparatur Genua
  • Reparatur Spinnaker
  • Kratzer in Schale auspolieren
  • Teak auf Steuermannssitz reparieren

1980

Mängelliste der durchgeführten Garantie Reparaturen durch Hallberg-Rassy Werft

  • Großfall klemmt im Masttop
  • Echolot funktioniert unregelmäßig / Log geht ca.10% nach
  • Motor verliert Öl durch Auspuff
  • Motor Frischwasser Kreis verliert Kühlflüssigkeit und Frostschutz
  • Einfülldeckel ersetzt
  • Windschutzscheibe nicht dicht
  • kleine Dreieckscheibe Backbord nicht in Ordnung
  • Vom Lüfter fehlt Abdeckungskapsel
  • Auslasshahn WC nicht dicht
  • Skylight Stellschrauben mit Kontermuttern kontrollieren
  • Einfassstreifen PVC kleben
  • Bodenbrett von Bilge nachhobeln
  • Bilge 100 lt. Wasser innerhalb von 20 Stunden
  • Kleine Tür Motorraum Schnappfeder lahm
  • Schiebetür Vorschiff klappert und klemmt
  • Schraube in Verschalung Durchgang Achterkabine fasst nicht
  • Deckenlampe war mit Wasser gefüllt. Kurzschluss.
  • Woher Wasser eingedrungen?
  • Sämtliche Türen von Schapp und Schubladen klemmen
  • Gasflaschenschrauben zu lang
  • Navigationsplatz, Klappsitz klemmt
  • Bei Rollfock Federführung kontrollieren. Nicht ganz in Ordnung
  • Flugrost auf Chromstahl entfernen
  • Fäkalientank umhängen

Von Vollkasko repariert

  • Schramme in Kielsohle reparieren
  • Beule im Gasherd
  • Diverse Kratzer in Schale auspolieren

10.07.-26.07.79

  • Überführungstörn mit Familie Rutishauser nach Lübeck-Travemünde. Skipper ist Klaus-Ulrich Göllner aus Hamburg

09.08.1979

  • Verzollung und Einfuhr des Bootes in die Schweiz (Liegeplatz Bodensee)

09.07.1979

  • Übernahme des Bootes durch Hans Rutishauser in Ellös / Schweden